Abitur

Charakterisierung Veit Kolbe – Veit und die Liebe

Charakterisierung Veit Kolbe – Veit und die Liebe Veit lernt im Laufe seiner Zeit in Mondsee die Liebe kennen. Diese Liebe ist maßgeblich für seine weitere Entwicklung und den Verlauf der Handlung des Romans. Durch die verlorenen Jahre im Krieg sehnt sich Veit nach Liebe, die er auf Grete Bildstein projiziert. Diese reagiert allerdings abweisend …

Charakterisierung Veit Kolbe – Veit und die Liebe Weiterlesen »

Inhaltsangabe “Unter der Drachenwand”, S.7-21

Unter der Drachenwand Inhaltsangabe, S.7-21 Der Soldat Veit Kolbe wird an der Ostfront während des II. Weltkrieges schwer verletzt. Beschrieben wird sein Abtransport von der Front, während Veit an überlebte Überlebenssituationen zurückdenkt. Es ist das Jahr 1943. Berichtet wird von seinem Abtransport und die damit verbundenen Mühen – sowohl für ihn als auch für diejenigen, …

Inhaltsangabe “Unter der Drachenwand”, S.7-21 Weiterlesen »

Die soziale Kritik – Figuren und Soziales in Georg Büchners Woyzeck

Die soziale Kritik – Figuren und Soziales in Georg Büchners Woyzeck Eine kurze Interpretation des Werkes unter Bezug auf die Konstellation der Figuren und ihre Bedeutung im Kontext der sozialen Ständeordnung und der bürgerlichen Tugenden Georg Büchner selbst ist der Bewegung des Vormärzes zu zuordnen. Diese literarische Bewegung war beflügelt von der Julirevolution in Frankreich …

Die soziale Kritik – Figuren und Soziales in Georg Büchners Woyzeck Weiterlesen »

Charakterisierung Franz Woyzeck

Charakterisierung Franz Woyzeck Was treibt die Hauptfigur des Dramas “Woyzeck” an? Warum verfällt er dem Wahnsinn und wird zum Mörder? Woyzeck ist ein Soldat, welcher der sozialen Unterschicht angehört. Als einfacher Soldat steht er hierarchisch am unteren Ende der Befehlskette. Sein sozialer Missstand spiegelt sich sowohl in seiner privaten als auch in seiner beruflichen Situation …

Charakterisierung Franz Woyzeck Weiterlesen »

Woyzeck – Inhaltsangabe

Woyzeck – Inhaltsangabe Zusammenfassung der wichtigsten Handlungen des Fragmenten-Dramas “Woyzeck” von Georg Büchner Woyzeck ist ein mittelloser Soldat, der innerhalb des Militärs nach zusätzlichen Einnahmequellen sucht, da er ein uneheliches mit Kind mit der ebenfalls mittellosen Marie hat. Er verdient sich als Frisör Geld hinzu – rasiert darüber hinaus seinen Hauptmann, der keine Chance ungenutzt …

Woyzeck – Inhaltsangabe Weiterlesen »

Übersicht von Sprachtheorien: Sprachdominanztheorien

Sprachdominanztheorien: Wie Sprache die Wahrnehmung und das Denken beeinflusst Johann Peter Süßmilch (1707-1767) Gott hat die Sprache der Menschen durch seine Allmacht bereits vorher erfunden. Alphabete sind ein Zeichen der Göttlichkeit, das dem Menschen geschenkt wurde. Die Tatsache, dass man mit so wenig Zeichen alle Laute abbilden kann, ist ein Wunder. Jean-Jacques Rousseau (1712-1778) Mensch …

Übersicht von Sprachtheorien: Sprachdominanztheorien Weiterlesen »

Die Rolle des Schriftstellers im Exil

Die Rolle des Schriftstellers im Exil Die Situation des Schriftstellers im Exil Schriftsteller im Exil haben mit ökonomischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Viele Schriftsteller suchen den Freitod im Exil und setzten ihrem Leben durch Suizid ein Ende. Für den Schriftsteller ist die Sprache sein Werkzeug. Dieses Werkzeug weiß er zu nutzen, so lange es sich um …

Die Rolle des Schriftstellers im Exil Weiterlesen »

Epochenüberblick – Exilliteratur

Epochenüberblick: Exilliteratur(1933 -1945) Zur Epoche Das Exil ist ein die Epochen überspannender Begriff, der immer dann für Künstler und Schriftsteller zu tragen kommt, wenn die vorherrschenden politischen Verhältnisse sich in einer Art und Weise verändern, dass Künstler um ihr Leben zu fürchten haben. Die deutsche Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts benennt die Zeit in Deutschland zwischen …

Epochenüberblick – Exilliteratur Weiterlesen »

Charakterisierung – Der Tempelherr

Charakterisierung – Der Tempelherr Trivia Als Gefangener nach Jerusalem gebracht Vom Sultan Saladin begnadigt, weil er seinem Bruder ähnlich sah. Die anderen Templer wurden alle umgebracht. Verrät Nathan beim christlichen Patriarchen und beim Sultan. Bereut seine Handlungen allerdings. Ist der der Bruder von Recha Der Sultan ist sein Onkel     Der Tempelherr ist der …

Charakterisierung – Der Tempelherr Weiterlesen »

Joseph von Eichendorff – Die zwei Gesellen

Analyse von Joseph Eichendorff “Die zwei Gesellen” Form 6 Strophen Jede Strophe 5 Verse Kein regelmäßiges Metrum Reimschema a/b/a/a/b  –  c/d/c/c/d   – e/f/e/e/f   – g/h/g/g/h – i/j/i/i/j   – a/k/a/a/k Dramaturgie 1 + 2 Strophe: In der ersten und zweiten Strophe wird der Kontext, das Vorhaben und die damit verbundene Intention der zwei Gesellen beschrieben. Das …

Joseph von Eichendorff – Die zwei Gesellen Weiterlesen »

Der Sandmann – Aufbau und Erzählverhalten

Der Sandmann – Aufbau und Intention des Erzählverhaltens Die drei Briefe leiten in die Geschichte ein. Durch das personale Erzählen in der Ich-Form wird dem Leser ein Einblick in das Privat- und das Innenleben der Figuren gewährt. Darüber hinaus verstärkt die Form des Briefes die Erzählperspektive zusätzlich, da der Brief hier als Übermittler sehr persönlicher …

Der Sandmann – Aufbau und Erzählverhalten Weiterlesen »

Erzählverhalten und Erzählsituation

Erzählverhalten und Erzählsituation Auktoriale Erzählsituation Steht außerhalb der Handlung. Er ist allwissend und blickt auf Distanz von außen auf die Figuren –> Außenperspektive. Er weiß Dinge, die die Figuren (noch) nicht wissen. Er kann das Geschehen kommentieren und erklären, beliebig in der Zeit springen und die Aufmerksamkeit des Leser auf Aspekte lenken, die jenseits der Wahrnehmung der …

Erzählverhalten und Erzählsituation Weiterlesen »

Charakterisierung Anezka

Charakterisierung und Funktion der Figur Anezka Anezka ist die Böhmin mit der Zahnlücke. Sie lernt Franz auf dem Prater kennen, lässt ihn aber alleine zurück als sie merkt, dass er ihre Aufforderung zum Gehen und – vermeintlich – Geschlechtsverkehr zu haben. Sie nennt ihn „Burschi“, da sie vier Jahre älter ist als er. Nach dem …

Charakterisierung Anezka Weiterlesen »

Traumdeutung nach Sigmund Freud

Traumdeutung nach Sigmund Freud Eckpunkte und Grundgedanken zur Traumdeutung nach Sigmund Freud (In Grundzügen und in thesenartiger Formulierung) Freud geht grundlegend davon aus, dass die Träume des Menschen fast immer in Verbindung zu seiner von der Gesellschaft unterdrückten Sexualität stehen. Träumen bilden führ ihn dabei eine Fassade, die den tatsächlichen Traum nicht zeigen wollen bzw. …

Traumdeutung nach Sigmund Freud Weiterlesen »

Charakterisierung Otto Trsnjek

Charakterisierung Otto Trsnjek und die Funktion seiner Figur Otto Trsnjek ist der Trafikant und Besitzer der Trafik, in welche Franz Huchel von seiner Mutter zur Ausbildung geschickt wird. Er bildet Franz zum Trafikanten aus. Politisch steht Otto weit links. Ob er Kommunist ist, bleibt offen. An der gegenwärtigen Politik Österreichs lässt er kein gutes Wort …

Charakterisierung Otto Trsnjek Weiterlesen »

Charakterisierung Frau Huchel

Charakterisierung Frau Huchel   Als alleinerziehende Mutter ist Frau Huchel bemüht, sehr gut für ihren Sohn zu sorgen. Es liegt nahe, dass die Motivation zur Affäre, die sie mit den Fabrikbesitzer Alois Preiniger führt, nicht zuletzt durch die finanziellen Zuwendungen motiviert sind, die sie in Regelmäßigkeit von ihm erhält und mit denen sie ihren Sohn …

Charakterisierung Frau Huchel Weiterlesen »

Charakterisierung Franz Huchel

Die Figur Franz Huchel Franz Huchel Der siebzehnjährige Franz Huchel ist der Protagonist des Romans „Der Trafikant“. Er wächst wohlbehütet bei seiner alleinerziehenden Mutter in Nußdorf am Attersee auf. Im Gegensatz zu seinen Altersgenossen, die ihre Familie durch harte körperliche Arbeit im nahegelegenen Salzstollen unterstützen müssen, leistet Franz diese Arbeit nicht und erlebt eine unbeschwerte …

Charakterisierung Franz Huchel Weiterlesen »

Dialekte, Regiolekte, Soziolekte, Standardsprache, Umgangssprache

Dialekte, Regiolekte, Soziolekte, Standardsprache, Umgangssprache Dialekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie gegenüber der Standardsprache lexikalische, syntaktische und grammatikalische Besonderheiten besitzen können. Dabei variieren sie innerhalb der Region, in der sie gesprochen werden und weisen regionale Färbungen auf. Da Bairische z.B. lässt sich in kleinere Regionen teilen. So unterscheidet man hier zwischen nordbairischem, mittelbairischem und …

Dialekte, Regiolekte, Soziolekte, Standardsprache, Umgangssprache Weiterlesen »

Vor- und Nachteile von Dialekten

Vor- und Nachteile von Dialekten Als Grundlage in der Diskussion darüber, welche Vor- und Nachteile Dialekte im Alltag haben, sind folgend einige Beispiele von Vor- und Nachteilen aufgelistet, die in jeder Diskussion Anwendung finden können. Ebenso können sie als Argumente und Vorwissen in jeder Klausur von Hilfe sein, in der es um das Thema “Sprachvarietäten” …

Vor- und Nachteile von Dialekten Weiterlesen »